Sacha Yoga Team in Oberursel

Wir laden Euch ein, in entspannter Atmosphäre mit uns Yoga zu erleben und zu genießen.

Nuria Kothe, Yogalehrerin (SYS)

 

Ich begann 2003 sowohl aus Neugier als auch aus gesundheitlichen Aspekten mit Yoga. Was ich jedoch schon nach kurzer Zeit erfuhr, war mehr als ich erwartet hatte. Yoga bedeutet für mich vor Allem der bewusste Umgang mit sich selbst und seiner Umwelt. Neben einem gesunden und flexiblen Körper erfährt man unheimlich viel Energie, Gelassenheit und Liebe.

Dieses Lebensgefühl möchte ich gerne weiter geben!

 

Ich bin ausgebildet als Yogalehrerin (SYS) im klassischen und ganzheitlichen Stil (Sivananda Tradition / 620 Unterrichtseinheiten) und habe zusätzlich Erfahrung in Kundalini Yoga nach Yogi Bahjan und Jivamukti Yoga.

Petra Petty, Yogalehrerin (BYV)

 

Seit 20 Jahren begleitet Yoga mich durchs Leben, als Grundlage für Optimismus, Energie, Ruhe und körperliche Fitness.

 

Erst nach mehreren Jahren intensiver Yogapraxis entschloss ich mich 2000 zur Yogalehrer-Ausbildung in der Tradition von Swami Sivananda (BYV). Seitdem unterrichte ich kontinuierlich und besuche regelmäßig Weiterbildungen zum Thema Yoga, Meditation, Entspannungstechniken und Pranayama bei internationalen Lehrern.

Ich unterrichte traditionelle Yogatechniken,  lasse aber auch Elemente des Vinyasa Yogas sowie  Iyengar Yoga in meinen Unterricht mit einfließen.

Katharina Schlangenotto, Yogalehrerin und Yogatherapeutin

 

 

"Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen." Dieser Satz von Sokrates begleitet mich durch mein Leben. Ich liebe es zu reisen, fremde Kulturen und Menschen kennen zu lernen und Inspiration zu schöpfen aus dem Unbekannten. Seit ich denken kann hat es mich in die Welt hinaus gezogen, Stationen auf meinem bisherigen Weg waren die USA, Kanada, Indonesien, Indien, Singapur, Laos, Thailand und zahlreiche europäische Länder. Yoga begleitet mich seit 15 Jahren auf meinem Weg. Lange habe ich mich mit dem Yogastil nach Swami Sivananda befasst und bei Way Yoga in Wiesbaden schießlich die Yogalehrer-Ausbildung 200 Stunden nach Salvarajan Yesudian mit Elementen des Vinyasa -Yoga abgeschlossen. Im März 2015 folgt die Yogatherapeuten-Ausbildung. Mein Yogastil ist von Hatha Yoga in Kombination mit Elementen des Vinyasa Yoga geprägt, dynamisch und einfühlsam zugleich. Ich biete außerdem Workshops zu den Themen Stressmanagement und authentischem Auftritt an. 

 

 

Diana Pritamjot Kaur, Kundalini Yoga Lehrerin (3HO/KRI) und Yoga Coach (3HO) in Ausbildung

Gesundheitliche Themen haben mich zum Kundalini Yoga geführt, da ich auf der Suche nach einem ganzheitlichen Ansatz für meine körperlichen und seelischen Blockaden war. Auch wenn mir vieles zu Beginn sehr ungewöhnlich, ja sogar befremdlich erschien, öffnete ich mich für diese neuen Erfahrungen, die dann schon bald mitten in mein Herz trafen und immer mehr zur Lebensphilosophie wurden. Wie Yogi Bhajan, der den Kundalini  Yoga in den Westen brachte, immer sagte: ‚Mach eine Erfahrung, und sie geht direkt in dein Herz‘  - dazu möchte ich dich in meinen Yoga Stunden herzlich einladen. Spüre dich, verbinde dich und erhebe dein Bewusstsein.

Aimee S. Ortagus, Yogalehrerin und Yoga Therapeutin seit 1999

 

Aimee has been practicing, teaching and studying for over 15 years. She ist he founder and former director of Zenith Yoga Studio in Hanoi, Vietnam and owner of Mind´s Eye Yoga, a mobile  studio for yoga therapy. 

She has taught throughout the U.S, Germany and most recently in Hanoi, Vietnam. Her instructors have included Jonas Westring, Doug Keller, Lance Schuler, Dharma Mittra, Anodea Judith and Yogi Hari. She has received extensive training in the Sivananda, Ashtanga and Anusara methods. 

 

Mirco Schmidt, 

Kundalini Yogalehrer (Stufe 1 & 2)

 

 

"Das Ziel von Kundalini Yoga ist die Transformation." Yogi Bhajan


Ich bin seit 2005 auf meinem transformierenden Weg, dieser führte mich über verschiedene Etappen. Besonders prägend waren für mich meine Ausbildung zum Kundalini Yoga Lehrer und meine Initiation beim Mankindproject. Nach meiner Ausbildungsstufe 1 nahm ich mir noch ein Jahr Zeit und ergänzte dann die Stufe 1 mit der zwei jährigen Ausbildung der Stufe 2, die Abschlußprüfung legte ich im Februar 2015 ab. In den letzten Monaten bin ich sehr von Damien Wynne’s Lichtgitter Arbeit angetan, das führte dazu das ich im April 2015 hierzu eine Ausbildung absolvierte. Hierdurch und dank meiner fortwährenden Initiative bei MKP, als Trainer auf Männer-Initiationswochenenden seit 2011 , durfte ich viel über mich selbst erfahren. Dieses Geschenk das ich bei MKP, mit Damien und durch meine Yogalehrer-Ausbildung erfuhr möchte ich gerne mit anderen teilen.

 

Natalie Rhebergen, Yogalehrerin (SYS & Shivshakti Yoga Institute), Mitglied BDY

 

Bereits bei meiner ersten Yogastunde wusste ich: Das ist es. Dies hat mich überrascht, da ich weder besonders sportlich noch besonders spirituell war. Aber Yoga ist mein Weg geworden.

Ich probiere gerne verschieden Richtungen aus und bilde mich weiter (z.B. Kinderyoga). Den Sivanada Stil habe ich in meiner Ausbildung hier bei Satyavan gelernt und Vinyasa Flow in meiner Ausbildung bei Dr. Venky in Singapur – beides kommt in meinem Unterricht vor. Es ist mir eine Freude meine Liebe zu Yoga mit anderem zu teilen.

“Yoga is a light, which once lit, will never dim. The better your practice, the brighter the flame.” B.K.S. Iyengar

Jens Bijell


Vor  Jahren bin ich über das dynamische und sehr bewegungsintensive Power Yoga zum ersten Mal mit dem Begriff ‚Yoga‘ in Berührung gekommen. Dadurch und über diverse Workshops z. B. in Ashtanga Yoga (n. Sri K. P. Jois) bin ich schließlich beim ganzheitlichen Sivananda Yoga nach Patanjali gelandet. Auch zum altindischen Hatha Yoga Übungskomplex Sukshma Vyayama sowie dem Progressive Yoga (nach Iyengar) fühle ich mich hingezogen. Im Allgemeinen dient mir die Rishikesh Reihe als Leitfaden in den Unterrichtseinheiten. Diese wird dann sehr intensiv praktiziert. Ergänzt durch andere Übungskomplexe kann sich dein Yoga so im innersten Selbst  lebendig und kraftvoll etablieren und deine Energien zum fließen bringen. Getreu dem Motto ‚Yoga ist 99% Praxis and 1% Theorie‘ freue ich mich über deinen Besuch. OM NAMAH SHIVAYA

Kameshwari Barbara Voss, 

Yogalehrerin, Entspannungskursleiterin, Mitglied BYV

 

Was vor gut 20 Jahren rein körperlich begann, ist zu einer unerschöpflichen Quelle der Inspiration und Weisheit geworden und somit nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Yoga ist stets für mich präsent.

Barbara Nagel, Yogalehrerin (SYS)

 

Barbara leitet die Yogastunden mit großer Freude und herzlicher Präsenz. Dabei ist sie in den Yogastunden für die Teilnehmer, mal fordernd und mal unterstützend, mit viel Einfühlungsvermögen zur Stelle. Besonders am Herzen liegt ihr auch das Yoga für Schwangere.

Marina Dorweiler, Yogalehrerin (SYS), Enstpannungskursleiterin (BYV)

 

Vor über 20 Jahren lernte ich Yoga kennen und bin seitdem fasziniert von diesem ganzheitlichen Übungssystem. 2007 stieß ich schließlich auf die Sacha Yoga Schule und intensivierte kontinuierlich meine Yoga Praxis. 2009 entschloss ich mich zur Yogalehrerausbildung. Seitdem besuche ich zahlreiche Workshops und Fortbildungen um mir neue Inspirationen zu holen und mein Wissen kontinuierlich zu erweitern. Ich möchte meine Begeisterung und meine Freude am Yoga an die Schüler weitergeben und so zu mehr Wohlbefinden, Zufriedenheit und Gelassenheit beitragen.

 


 

Iris Forberich (ohne Bild), Yogalehrerin (SYS) und Ausbilderin in der aktuellen Yogalehrerausbildung

 

Iris ist eine sehr einfühlsame Yogalehrerin, die seit über 20 Jahren Yoga praktiziert und über die Zeit in verschiedenen Stilen Erfahrungen gesammelt hat. Sie ist bekannt für ihre genauen Anleitungen und Korrekturen, und sie begleitet ihre Schüler geduldig und liebevoll mit viel Freude und Achtsamkeit. Ihr ist besonders daran gelegen, jedem Schüler von da aus wo er gerade steht, hilfreiche Impulse zur Weiterentwicklung zu geben.

Gabriele Poneleit, Jahrgang 1961, Yogalehrerin SYS, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Ingenieurin

Vor ungefähr 15 Jahren kam ich zum ersten Mal mit Yoga in Berührung. Ursprünglich war Yoga für mich als sportlicher Ausgleich für meinen Beruf gedacht, später erkannte ich die Tiefe von Yoga und die Wirkungen, die Yoga sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene haben kann. Im Intensivjahr und in der Yogalehrerausbildung habe ich mit Hilfe von Yoga Antworten auf viele Fragen in meinem Leben finden können – Wer bin ich wirklich? Was ist der Sinn meines Lebens? Was ist die Wahrheit?

Für mich ist Yoga ein faszinierender Weg wieder mit sich selbst in Kontakt zu kommen, auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Meinen Unterricht verstehe ich als Begleitung der Schüler auf dem Weg zu sich selbst. Mir ist es wichtig, dass die Schüler lernen, immer mehr Bewusstsein für ihren Körper und ihren Geist zu entwickeln und dass sie die Erfahrungen und Erkenntnisse, die sie im Unterricht gewonnen haben, auch im Alltag nutzen können.

Dr. Christine Höll, Jahrgang 1966, Yogalehrerin SYS, Studygroup Centered Yoga (2006-2009, Bremen)

Die Welt aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Seinen Körper kennen lernen in den unterschiedlichsten Positionen. Körperliche Beweglichkeit und Leichtigkeit entwickeln. Die eigene Wahrnehmung verfeinern. Seinen Geist beruhigen. Sein Herz öffnen. All das sind Aspekte, die ich auf dem Yogaweg kennen gelernt habe und sehr schätze. Ende des letzten Jahrtausends habe ich begonnen mich mit Yoga zu beschäftigen. Seitdem habe ich viele Yogarichtungen kennen gelernt und entdecke immer wieder Neues. Die Vielfalt und der Reichtum der Yogawelt faszinieren mich immer wieder. 

Meine Faszination und Freude am Yoga möchte ich gerne weitergeben. Anderen Menschen den Anstoß geben sich auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst zu begeben.

Satyavan Günther Büsseler, Jahrgang 1965, Yogalehrer (BYV) und Ausbildungsleiter SYS.

Ich unterrichte Yoga und Meditation seit 1995 und gründete 2002 die Taunus Yoga Schule in Oberursel, die 2007 in die Sacha Yoga Schule überging. Ausgebildet wurde ich über 4 Jahre in der Sivananda Tradition von Sukadev Bretz, dem Gründer und Leiter des Yoga Vidya e.V. Dabei baute ich das Seminarhaus im Westerwald mit auf und leitete das Zentrum in Frankfurt. Mehrere Jahre lang unterrichtete ich in allen dort angebotenen Formen, einschließlich der Yogalehrer Ausbildung. Weitere Unterrichtspraxis sammelte ich an VHS, mit Kindern, mit geistig und körperlich Behinderten, in Privatstunden und in Zusammenarbeit mit einer Unternehmensberatung. Mein Wissen und meine Yoga Erfahrung vertiefte und erweiterte ich in Schulen verschiedener Stilrichtungen und Traditionen, sowie durch einige mehrmonatige Indienaufenthalte und durch die Begegnung und den Austausch mit authentischen Meistern unterschiedlicher Lehren. Seit ich im Januar 2000 meiner spirituellen Meisterin Shantimayi (www.shantimayi.com) begegnete, die mich in die Sacha-Tradition einweihte, ist es zu meinem Lebensinhalt geworden, die Weisheit des Yoga und der Sacha-Tradition auf vielfältige und einprägsame Weise weiter zu vermitteln.

So erreichen sie uns

Tel: 06171 8900107

e-mail: kontakt[at]sachayoga.de

 

 

 

Nach oben

 KontaktImpressumSitemap | © copyright 2007 Sacha Yoga Schule GbR.